MEE audio MEE Audio Pinnacle P1 High Fidelity Audiophile In-Ear Kopfhörer mit austauschbaren Kabel, Richtig guter InEar – fast wäre ich dran vorbei gelaufen

Meine iems sind, 1more tripple, fiio ex1ii, fiio fh1, tin audio t2pro. Ich finde t2pro(nur 50euro) und pinnacle p1 besser als die anderen. Aber die sind natuerlich nicht fuer bassheads. Geeignet fuer jazz, klassik etc. Also musik zum geniessen 🙂 aufpassen, die hoehen sind sehr praesent, fuer macnhe kann das zu viel sein.

Mee audio wirbt für ihre pinnacle mit dem slogan „the most bang for your buck“ und das kann ich nach 1,5 monaten mehr als bestätigen. Auf mehreren webseiten liest man, dass die pinnacle p1 die besten in-ear unter 1000 euro wären. Naja bestätigen kann ich es nicht, denn klang empfindet jeder unterschiedlich und vor allem die geschmäcker sind verschieden. Wer nach perfekt verarbeiteten in-ears mit hochauflösenden höhen und nicht zu starken bässen sucht, wird von den pinnacle p1 begeistert sein. Ich habe vor dem kauf mehrere in-ears in betracht gezogen. Doch nach langen recherchen entschied ich mich für die p1. Vor allem wegen des ganzen zubehörs welches mitgeliefert wird.

Leider war das klinkenkabel defekt,aber dank amazon super schnelle abwicklung der reklamation. Klang des p1 sehr ausgewogen. Wichtig ist das einsetzen der inears,sonst weniger bass. Höhen nicht zu spitz,sehr neutral.

Key Spezifikationen für MEE Audio Pinnacle P1 High Fidelity Audiophile In-Ear Kopfhörer mit austauschbaren Kabel:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • High-Fidelity In-Ear-Kopfhörer – eine erweiterte Bewegungsspulenwandler und akustische Diffusor verwenden abgestimmt Musikstücke mit maximaler Klarheit und Auflösung
  • Ausgeglichener Frequenzgang mit hervorragenden Umgang mit räumlichen Informationen für das ultimative Konzert – in-your-head Erfahrung
  • Errichtet mit Zinklegierungsgehäuse und austauschbaren Kabel
  • Einzigartiges ergonomisches Design kann in zwei verschiedene Arten getragen werden und passt für alle Ohren
  • Kabellänge: 130 cm (abnehmbar)

Kommentare von Käufern

“Wenn man etwas neutrales mit sehr guter Ausstattung sucht, dann zugreifen!
, Neutral ist in Ordnung. Weniger ist aber zu dünn
, Richtig guter InEar – fast wäre ich dran vorbei gelaufen

Die pinnacle p1 stellen alle frequenzen wie sie sein sollen dar, was aber auch dazu führt, dass der bass nicht stärker dargestellt wird als er im stück vorhanden ist (und somit manchen leuten nicht genügt). Die verarbeitung ist hervorragend und da man die kabel austauschen kann wird der größte schwachpunkt von in-ears (kabelbruch) gut umgangen und somit die haltbarkeit erheblich verlängert, aber man muss nur vielleicht irgendwann mal ein neues kabel kaufen (5-40€ je nach hersteller) anstatt einem neuen kopfhörer. Falls jemand mehr bass haben will kann man dies, aufgrund des gleichmäßigen frequenzgangs, gut durch einen equalizer (z. B android: equalizer fx (gratis); pc: in jedem mediaplayer und treiber)positives:+ lieferumfang sehr groß (zusätzliches kabel, 3,5mm zu 6,4mm adapter und eartips)+ klarer klang+ mitten werden nicht vernachlässigt, wie es sonst häufig der fall ist+ gute räumliche darstellung+ sehr schöne anleitung (sollte man mal einen blick reinwerfen)+ preis von ca. 150€ (ist nicht billig, aber gemessen am klang und der verarbeitung weit unter der konkurrenz)+ schöne transporttasche+ sehr gute verarbeitungsqualität+ austauschbare kabel+ verschiedene tragearten+ sitzt angenehm im ohr (complyfoam)+ sehr gute geräuschisolation (auf dem level von noise cancelling) . Achtung: man hört keine autos etc. negatives:- mikrophon in dem “handy-kabel” nicht überragend- etwas leiser als durchschnittskopfhörer, aber laut genug, solange man keinen gehörschaden hatder p1 ist eine gute wahl, wenn man kein bass-head ist und auch noch ein einiger maßen gutes gehör hat. Kopfhörerverstärker empfehlenswert aber nicht zwingend nötig.

Edited: previously complained about completely missing low frequencies. It turns out there are some – not enough to please but somewhat sufficient. There’s an important caveat, though: these phones work moderately well _only_ if your earplugs are completely airtight. For me this means there is no choice except largest memory-foam ones. Note that impedance is 50 ohm so while my electronics can feed enough power for them – the volume level should be much higher. Maybe one can have better luck with dedicated amplifier. On the positive side, mid and high frequencies seem to be precise which means that sound positioning is good. Phones’ shell is metal so no worries that i can break them accidentally. MEE Audio Pinnacle P1 High Fidelity Audiophile In-Ear Kopfhörer mit austauschbaren Kabel Bewertungen

Liebe leserinnen und leser,nach nun eingängiger nutzung der mee audio pinnacle p1 high fidelity audiophile in-ear kopfhörer möchte ich ihnen meine rezension zur verfügung stellen. Nach was habe ich gesucht?ich wollte zwingend einen relativ neutral aufspielenden in-ear, der keinen allzu starken bass besitzt. Nach tagelangem googlen wurde ich auf den pinnacle p1 (ab nun p1 in der abkürzung von mir genannt) aufmerksam. Gibt natürlich in dieser preisklasse hunderte in-ears, aber die charakteristik, dass der bass nicht so dominant sein soll, war für die suche nicht so ganz einfach. Dem p1 wurde bescheinigt, dass er sehr neutral die musik wiedergibt. Nach dieser bescheinigung ging es ans bestellen und warten…. Ich nutze den p1 eigentlich ausschließlich am relativ neuen shanling m0 bzw. Ganz selten noch am iphone x bzw. Qualitätsanmutung/verpackung:der p1 wird in einer relativ groß dimensionierten verpackung angeliefert. Alles ist schön gestaltet und die jeweiligen kabel und ear-buds sind jeweils in einer kleinen schachtel innerhalb der umverpackung angebracht. Insgesamt ein sehr rundes paket mit allerlei aufsätzen. Theoretisch sollte da eigentlich für jeden etwas dabei sein. Wichtig ist beim in-ear, dass sie sich auch die zeit nehmen und die für sie besten aufsätze herauspicken.

Die pinnacle p1 vermitteln einem von sekunde null an ein gefühl von wertigkeit und klasse. Die verpackung – die mehr eine präsentation ist – ist exzellent gefertigt und stellt die inears im bestmöglichen licht dar. Dazu noch ein stabiles, gut aussehenden etui mit magnetverschluss; da sehen andere anbieter ziemlich alt aus. Die qualität der inears selbst – sie sind aus metall – ist ebenfalls über jeden zweifel erhaben. Dann die kabel – wertig, gut gemantelt, eine mehr als sauber verstärkte verzweigung zu den beiden seiten hin. Und das dann gleich zwei mal. Einmal mit integrierter fernbedienung und einmal ohne. Wenn man die inears an einen mobilen verstärker hängen möchte, fällt die integrierte fernbedienung ohnehin aus. Von daher ist die auswahl absolut sinnvoll. Die auswahl an aufsätzen – gerne auch „stöpsel“ genannt – ist genau wie der rest ausgesprochen opulent. Sowohl silikon aufsätze als auch comply foam aufsätze.

Bis vor kurzem war mir die marke mee audio unbekannt. Okay, ich habe hier und da schonmal einen werbebanner oder so von denen gesehen, aber mein interesse wurde davon bisher nicht geweckt. Bis ich auf der ifa dem p1 meine beachtung und gehör schenkte. Aktuell ist der p1 hier für rund 120€ zu haben. Vor allem unter klanglichen aspekten ist dieser preis richtig gut. Bei lieferumfang und verpackung wird eher der eindruck vermittelt, dass man es mit einem deutlich teureren kopfhörer zu tun hat. Inear, zwei kabel, ledertasche und jede menge aufsätze – hier gibt es keinen grund zum mosern. Die verpackung besteht aus dicker pappe und ist nach dem mittlerweile üblichen prinzip aufgebaut: papphülle/schuber mit innenliegender box in welcher der inhalt liegt. Die inears selbst liegen in einem ausschnitt in festem schaumstoff, das zubehör befindet sich in zwei kleinen pappschachteln.

Ich habe etliche in ears getestet: shure se215, se315, etymotic er3xr, fiio f9 pro und sony wi1000x. Wichtig war mir dass die iems gut geräusche unterdrücken (bin viel im zug unterwegs) und eine eher neutrale abstimmung haben. Die oben genannten iems sind alle sehr gut (außer der se315, der klingt als würde jemand ne stofftüte über die tonquelle hängen), der se215 ist aber wirklich nur was für leute die es lieben wenn ihnen der bass aufs trommelfell knallt. Das ist für mich leider nichts. Der etymotic isoliert hervorragend und hat einen sehr schönen klang, bietet aber für das geld erstaunlich wenig zubehör. Der kabelclip ist mir beim drüberstreichen mit dem finger abgebrochen. Lustiger weise isoliert der pinnacle bei mir noch besser als der etymotic. Vom klang sind sich die beiden zusammen mit dem fiio sehr ähnlich. Unterschiede liegen in nuancen. (wohlgemerkt ich hab die ohrhörer “nur” an meinem s7 betrieben und verwende hauptsächlich flac dateien).

Gute in-ears, guten klang und verpackung/zubehör. Leider nach 8 monaten sind beide kabel kaputt. Für so einen preis erwartet mann mehr qualität.

I was looking for something to replace my fidue a 73 with a mic, portable and of course excellent audio. I always loved v shaped sound signature with a decent bass impact and excellent vocals. Coming also from dunu trident and dunu titan 5, sony ex650 ap and sennheiser cx 5. I ventured off and tried the etymotic er3se and also bought the etymotic er4se. Loved the neutrality of these items but missing the mic. After owning the etymotic the above mentioned headphones became so bass overwhelmed so what to do?. I missed the fun factor of my music. The answer was the mee audio pinnacle 1. It has all of the clarity but without a huge bass impact. It has bass but it sits above neutral and just under bass blow the bass comes when needed and it’s awesome. They are not by any means neutral but just right in the middle of engaging, clear and calm at the same time. Well blended and the vocals are beautiful and dynamic. They work particularly well with classic rock, old soul, neo soul and contemporary.

Summary
Review Date
Reviewed Item
MEE Audio Pinnacle P1 High Fidelity Audiophile In-Ear Kopfhörer mit austauschbaren Kabel
Rating
4.5 of 5 stars, based on 13 reviews