Sennheiser GSX 1000 Gaming-Audioverstärker : An sich ganz gut

Dieses gerät deckt – um es kurz zu sagen – genau das ab, was ich gebraucht habe:einen hervorragenden ersatz für meine onboard-soundkarte, die seit einiger zeit probleme mit der kombination windows10/skype zu haben scheint. Das system ist vollständig plug&play, keine installation, wird auch sofort erkannt und nach kurzem umstellen auf 7. 1 im soundmenü von windows 10 entfaltet das kleine kerlchen sein ganzes potential. Ich nutze das headset, für die das produkt entwickelt wurde: das sennheiser game one. Endlich scheint das headset sein potential ausleben zu können. Skype und teamspeak bekommen einen separaten audio-eingang zur verfügung gestellt. Das ist eines der kleinen details, die tatsächlich den unterschied machen: man kann so die lautstärke der teamkollegen und des spiels nochmals viel genauer kontrollieren und eben getrennt von einander einstellen. Die sprachqualität ist gut, beide parteien verstehen sich wunderbar. An tag 3 habe ich mir die ersten einstellungen auf die hotkeys in den ecken gelegt, so dass ich mit einem tastendruck von meinen einstellungen für die audio-anlage ohne verzögerung zurück zum headset springen kann. Alles in allem ein produkt für gaming-enthusiasten, meines erachtens nach ohne echte vergleichsprodukte auf dem markt.

Surround sound ist sehr gut und bietet ein tolles erlebnis sowohl in spielen als auch bei videos (filme/serien). Gegner in shootern orten funktioniert sehr gut aber nicht immer besser als in stereo. Wer sich in dieser hinsicht einen vorteil wünscht muss ich entäuschen. Für den preis würde ich mir aber eine bessere qualität für das mikrofon wünschen (limitiert auf 16. Sie ist in ordnung und man wird gut verstanden aber sie ist ausbaufähig. Trotzdem spreche ich eine kaufempfehlung aus. Zumindest wenn man das geld für dieses kostspielige gimmick hat.

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wirklich wie viele sterne ich dem ganzen nun geben soll. Die ausgangssituation:ich habe mir kürzlich eine cinebar 11 von teufel für meinen pc gekauft und nutze seit etwa einem jahr das sennheiser g4me one als headset. Als soundkarte hatte ich eine soundblaster omni surround. Was dann geschah:ich habe mehrere tage damit zugebracht die einstellungen in der omni zufinden, sodass ich gleichermaßen gut über das headset wie auch über die soundbar hören kann, ohne mit der soundbar meine familie zu sehr zu stören und ständig an der lautstärke rumdrehen zu müssen. Leider war das echt nicht einfach und am ende störte mich nun die umschalterei zwischen soundbar und headset sehr. Aber ich hatte mittlerweile einen sehr guten mittelweg gefunden, mit dem ich wunderbar leben konnte. Der sound war beeindruckend sowohl in filmen, wie auch bei musik und spielen. Also rundherum herrschte fast vollständige zufriedenheit. Dann kam ein windows 10 update und meine omni machte gar nichts mehr.

An sich ist der gsx 1000 schön zum zocken. Der sound ist super und die unterstützung von 24bit audio auch, nur manchmal habe ich treiber probleme bei windows. Öfters wird das mikrofon erkannt, aber es nimmt nicht auf und die fehlerbehebung ist nicht gerade intuitiv. Trotzdem punktet das gsx 1000 mit seinem touchscreen, der schnell Änderungen vornehmen lässt, wie das prüfen seines mikrofons oder das umstellen zwischen einigen nützlichen einstellungen. Aber manchmal habe ich aber das gefühl, dass der touchscreen nicht reagiert und ich etwas doppelt antippen muss damit es reagiert. Bei dem preis würde ich auch sagen, dass der kauf sich erst lohnt wenn man bei sennheiser ein ordentliches headset kauft. Sonst in allem ein schönes und gutes produkt mit paar macken die nicht großartig auffallen.

  • Großartiger Surround Sound
  • Bin begeistert
  • Super Teil

Sennheiser GSX 1000 Gaming-Audioverstärker, schwarz/rot

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 7.1 Sennheiser Binaural Rendering Engine – Surround Sound neu definiert
  • Komplett in den Genuss eintauchen – hervorragende Audio-Performance für Filme, Musik und Spiele
  • Doppelte USB-Enumeration (Erkennung und Anmeldung) zur Trennung der Sounds von Spiel und Kommunikation
  • Der Sound kann für Spiel und Kommunikation getrennt eingestellt werden. Umschalten zwischen Headset und Lautsprecher – ohne Umstecken von Kabeln
  • Aluminium-Lautstärkering und hochwertige Materialien für lange Haltbarkeit

Angeschlossen und es funktionierte sofort unter win 10. Erstaunlich, was die box aus normalen kopfhörer macht. Ein absolut räumlicher klang aus normalen kopfhörer. So kann ich auch allen kopfhörer ein 7.

Well engineered product that allows switching easily between music and gaming. I can appreciate the difference when switching from 2. Well paired with my sennheiser game zero headphones. 1 star off for slightly less than expected build quality at this price, no on/off switch (have to unplug mini-usb to revert to soundcard for hifi music) and one of the two units ordered came with no plastic protection on the screen.

Ich hab mein gsx1200 nun schon über ein jahr und habe in der zwischen zeit wie auch davor schon extrem viel ausprobiert. Nichts, aber auch wirklich nichts kommt an die virtualle 7. Meine jüngste getestete alternative war das mayflower arc + dolby atmos for headphones aus dem windows store. Während das arc im normalen stereo betrieb eines der besten headphone amps und dacs für den pc ist und man das bei musik auch hören kann im vergleich zum gsx, so ist beim hinzuschalten von atmos, egal ob das aus dem store oder das in overwatch vorhandene alles dahin. Es ist zwar noch brauchbar wegen ortung etc. Aber deutlich schlechter als die 7. Darüber hinaus klingt es im vergleich auch deutlich unsauberer und verzerrter.

Achtung review zusammen mit den gsp600 kopfhörern. – also die idee einer solchen steuerung ist super und wurde auch super umgesetzt. Genau das richtige für sound kontrolle am computer. – die 4 standard eq einstellungen reichen mir völlig und passen sehr gut mit dem gsp600 zusammen.Wer allerdings selbst noch am eq schrauben will braucht zusatzsoftware. Finde ich aber nicht nötig weil ist gut abgestimmt- am allerbesten gefallen mir die 4 schnellspeicher plätze. Schnell umschalten zwischen musik, film und gaming ohne groß rumfummeln. – sehr gut kommt auch der duale treiber an, also einer für sound und einer für sprachchat. – absolut keinerlei störgeräusche weder beim kopfhörerausgang noch beim mikrofon wie mir die leute berichten mit denen ich skype. – einzig bei der installation verwirrend: es wird sofort der sprachtreiber als standardtreiber installiert.

Das produkt installiert seine software von allein und der installationsaufwand ist somit sehr gering. Auch von der bedienung her ist es sehr angenehm, der touch fühlt sich und sieht hochwertig aus und es ist einfach sehr angenehm das gerät zu nutzen. Allerdings haben die einfache installation der treiber auch ihren nachteile: es gibt keine software mit der man manuell den amplifier konfigurieren bzw. Sound-settings umstellen kann. Man kann nur mithilfe des touches aus 4 vorprogrammierten einstellungen wählen. Eine software zur individuellen anpassung wäre hier definitiv schön gewesen. 1 rundumklang hört sich wirklich sehr gut an und auch die speziellen einstellungen für rundumklang in spielen hört sich extrem gut und realistisch an. Abschließend kann man sagen dass das produkt sehr hochwertig verarbeitet ist und stylisch aussieht, trotzdem kann ich nur eine bedingte kaufempfehlung geben da man für den preis auch andere amplifier bekommt die doch deutlich hochwertiger (bezüglich der soundqualität) sind. Wer das produkt jedoch wegen seiner gaming-soundperformance kaufen will und das nötige kleingeld hat dem kann ich das gsx 1200 pro nur empfehlen.

Der sennheiser gsx 1200 ist der ideale verstärker und raumklangprozessor. Ich besitze einen sennheiser pc 363d der ja ein 7. Es ist jedoch kein vergleich zum gsx 1200. Die bedienung ist einfach, intuitiv und liegt perfekt auf dem tisch. Die umschaltung auf die lautsprecher mit einem druck und auch sonst genau wie es sein soll. Für gamer ideal aber auch der normale klang für musik etc. Angeschlossen wird über klinkenstecker und somit für fast alle gängigen headsets anschließbar.

Ich hatte noch nie zuvor so ein gutes klangerlebnis. In ego-shootern wie pubg, css oder selbst overwatch, wo es darauf ankommt, den gegner zu hören bevor man ihn sieht – empfehle ich jedem, der bereit ist, etwas geld in die hand zu nehmen, den sennheiser gsx 1200 zu kaufen. Da ich aber nicht nur leidenschaftlicher gamer bin sondern mir ein sehr gutes klangbild sehr wichtig ist, vor allem wenn es um die höhen und tiefen in einem song geht, bietet auch hier das modul die möglichkeit zwischen film, musik und spiel das klangbild zu ändern, was es sehr angenehm macht. Bei spielen interessiert manchmal nicht der bass, dafür aber der umkreis und die details die ich hören muss. Bei einem film knallt das modul mit seinem voreingestellten eq richtig auf die ohren (kinofeeling). Ob angeschlossene kopfhörer oder 2. 1 anlage: tut euch selbst einen gefallen und kauft es. Sennheiser verspricht nicht zu viel.

Gefällt mir sehr gut, außerhalb des gewöhnlichen mit fantastischem surround-sound (7. Für spieler ein muss, wenn man denn mit dem klang seiner soundkarte nicht ganz zufrieden ist, hier wird ihnen geholfen. Sehr einfache installation ohne softwareinstallation und treiberwahnsinn, einfach anschließen und feddichisdalack – zack. Ich war (und bin es noch) vom ergebnis überrascht, nach einem bisschen herumexperimentieren mit den einstellungen habe ich, zusammen mit dem beyerdynamic mmx 300, einen richtig guten sound fürs gaming gefunden, kein vergleich zur onboard soundkarte. Das gleichzeitige abhören des mikros ist auch möglich; finde ich sehr gut. Ob und wie sehr es eine verbesserung bringt hängt natürlich auch immer von der bisher genutzten soundkarte ab, in meinem falle (gaming laptop von xmg schenker) war es wirklich brachial, ich bin sehr zufrieden.

Gerät ist schick verpackt und macht einen guten eindruck, auch wenn alles nur aus plastik ist. Ausgepackt und per usb angeschlossen. Das gerät wird als zwei audiogeräte von windows erkannt. Mit der voreinstellung ist der sound schlecht – wie viele schreiben. Daher ist es erforderlich, in den windows-audio-einstellungen noch zwei Änderungen vorzunehmen. Dies steht in der anleitung. Oder einfach auf youtube eines der vielen videos diesbezüglich anschauen. Hat man die zwei kleinen Änderungen durchgeführt (dauert keine 60 sekunden) hat man guten sound. Angeschlossen habe ich ein beyerdynamic dt 770 pro mit “nur” 32 ohm. Lautstärke der gsx1000 daher nur auf 30 eingestellt, dass reicht beim zocken völlig bei dieser kombination.

I bought this amp because i heard a lot of positive review of my friend. First, when i attach it i cannot set up it properly. Spent the whole day in the windows sounds setting. Then i found sennheiser gsx 1000 setting video on youtube from the company. This thing makes dominate in the games. So if your hardcore gamer, buy it without thinking.

Also zum zocken ist das teil absolut okay und tut das was es soll. Aber um ein gutes headset zu betreiben zum beispiel beyerdynamic mmx 300 (32 ohm)fehlt noch leistung was die lautstärke betrifft creative mit der g6 kann man doppelt so laut stellenda hatte ich mehr erwartet. 😉 und die 3 modi (spiele,film,musik) ohne equalizer mhh ne zum musik hören fehlen da die einstellung möglichkeiten des klanges. Das teil ist schon geil sieht gut aus und die möglichkeiten die es so bietet sind schon cool aber mir fehlt die leistung und equalizer sonst hätte ich behalten .

Ich habe mich nach den positiven rezensionen sehr auf dieses teil gefreut. Leider habe ich die negativen kritiken betreffend sound ignoriert. Eigentlich ist das gsx 1200 eine feine sache für gamer – vor allem im multiplayer: voice chat unabhängig von game sound regelbar und läuft über eigenen kanal – also nicht durch 7. Zudem latenzfreier chat, wenn man mehrere gsx mit kabeln (mitgeliefert) direkt mit einander verbinden möchte. Da ich aber auf die ortungsmöglichkeiten – z. In rainbow six – nicht verzichten will, bin ich auf der suche nach einem möglichst natÜrlich klingenden 7. 1 und das scheint nahezu unmöglich zu sein. 1 des gsx 1200 bietet tatsächlich eine sehr räumliche geräuschkulisse, jedoch stört ein effekt gewaltig: es fehlt die wahrnehmung der nahen sounds. Nachladen, waffenwechsel, vor allem eigene schritte klingen einige meter entfernt und dennoch zu laut. Man hat permanent den eindruck, eine schachtel auf dem kopf zu haben und alle akustischen ereignisse spielen sich außerhalb ab. Zudem – standardkrankheit der letzten jahre: alles zu baßlastig. Und hier kommen wir zum nächsten problem: klangregelung ist nicht.

Ich habe mir den sennheiser gsx 1000 soundprozessor aufgrund der guten sourrond sound bewertungen gekauft. Ein weiterer wichtiger grund war für mich das die karte keine treiberinstallation erforderte. Die treiber installationen der einbau soundkarten im umfang von 100 mb haben mich zunehmend gestört. Ich hatte vorher schon einige einbaukarten ausprobiert. Irgendwelche probleme aus heiterem himmel auftretenden inkompatibilitäten oder beschädigten settings gab es leider immer wieder einmal. Meine erwartungen an den soundprozessor wurden voll erfüllt. Die installation bestand aus anschließen und wenigen einstellungen im windows 10. Die räumliche auflösung im kopfhörer finde ich sehr gut gelungen. Über den gut ansprechenden touchpanel kann schnell ein paar settings für das jeweilige spiel durchtesten. Mein soundsetup ist jetzt endlich so problemlos und zuverlässig, wie ich mir das schon immer gewünscht habe.

Ich bin sehr begeistert vom sennheiser gsx 1000. Ich hatte nur am anfang das problem das mein frequenzbereich auf 98khz/32bit gestellt war. So kommt, wenn man in windows einstellt das dies ein 7. 1 audio gerät ist, nur eine fehlermeldung. Stellt man ihn auf die standard 16khz/16bit zurück funktioniert es einwandfrei.

Ich denke, über produkte wie diese gehen die meinungen sehr weit auseinander -das dürfte nicht nur vom individuellen hörvermögen/geschmack abhängig sein, sondern auch vom bisherigen setup beeinflusst werden:in meinem fall habe ich zuvor die soundausgabe der grafikkarte (geht ja via hdmi & displayport) verwendet und den ton bequem über meinen monitor abgegriffen und dort den beyerdynamic dt770 pro (80 ohm version) angeschlossen. Obwohl ich die 80 ohm version des kopfhörers einsetzte, war die lautstärke bei diesem setup nie ein problem (windows- & monitorlautstärke durchschnittlich auf knapp über 50% eingestellt). Wie bei diesen setup üblich, kann man den ton (zumindest bei radeon grafikkarten) nicht verändern, da es keinen equalizer gibt -soviel zu meiner bisherigen ausgangslage. Mit dem sennheiser gsx1000 merkte ich erst, wie dünn mein bisheriger ton war (da fehlten einfach die bässe, auch im stereo modus) -hier ist deutlich mehr “bumms” dahinter (was mit dem musik- & filmprofil sogar nochmals angehoben werden kann). 1 surround-effekte haben mich ebenfalls beeindruckt, das ist im vergleich zu den emulationen von windows wirklich ein unterschied wie tag und nacht (wichtig: in windows- & im spiel auf 7. Ich finde es toll -aber das ist geschmackssache:wer eine hochwertige soundkarte/verstärker einsetzt, wird auch so genug “bumms” auf seinen kopfhörern haben und ggf. Auch eine bessere surroundunterstützung gewohnt sein als ich (ob der sennheiser da auch besser abschneidet, kann ich nicht beurteilen, da ich von einer vergleichsweise minderwertigen quelle gewechselt habe).

Da ich mit nem schenker laptop spiele, muss ich sagen, dass ich an der soundkarte gespart habe. Ein makel, den dieses teil mehr als ausgleicht. Es gibt keinen wirklichen equalizer nur ein paar vorgefertigte presets. Die genügen aber vollkommen für gamer. Egal, ob ich im shooter modus einen akustischen wallhack habe und etwa in call of duty jetzt die gegner höre, noch bevor sie durch die türen kommen oder sich von hinten anschleichen können, oder eben im kino modus das dumpfe grollen der panzer in world of tanks genieße. Letzteres können sicher andere viel besser und billiger, aber die fähigkeit gegner zu orten ist definitiv das steckenpferd des gsx 1200 und für mich der kaufgrund. Optisch macht das gerät sehr viel her, es ist leicht zu bedienen, lediglich beim einrichten unter windows musste ich mich etwas stärker belesen. Die verpackung und das zubehör sind dabei recht spartanisch. Lediglich ein verbindungskabel für ein weiteres gsx1200 gerät sind vorhanden.

Solange ich zurück denken kann, war surround sound per headset immer schlecht. Entweder war er komplett übersteuert und man hat keinerlei feinheiten mehr wahrnehmen können, oder man hatte gleich ein dosentelefon aus den 70ern auf den ohren gehabt. So oder so, für mich war emulierter surround sound nie gut. Ein ordentliches headset mit stereo sound war immer besser als seine konkurrenz aus dem digitalen equalizer. Sennheiser hat sich allerdings auf die fahnen geschrieben, dieses problem zu lösen. Und um eines gleich vorne wegzunehmen, auch mit diesem amplifier kommt ihr nicht um ein gutes headset herum. Direkt aus der box bekommt ihr ein betriebsbereites kleines sounddeck, das zwar größten teils aus plastik besteht, aber dennoch wertig wirkt. Typische sennheiser qualität: nichts knarzt oder knackt. Der aluminiumring zum einstellen der lautstärke gleitet sauber und stabil auf den kugellagern. Der touchscreen zum einstellen der einzelnen parameter reagiert schnell und hellt sich auf, sobald eure finger einen abstand von 5cm zum bildschirm unterschreiten.

Ich nutze den verstärker jetzt seit fast einem jahr und bin sehr zufrieden, soundqualität und surround simulation sind sehr gut und stehen der konkurrenz in nichts nach allerdings gibt es durchaus einige features die ich mir für ein eventuelles nachfolgemodell wünschen würde, diese wären:1. Support für kopfhörer/headsets mit einer impedanz über 150 ohm. 1 anlagen als lautsprecher und nicht nur stereo3. Ein manuell einstellbarer equalizer. Obwohl die preset gut ausbalanciert sind, wäre es schön diese noch individuell anpassen zu können. Ansonsten bekommt man mit diesen gerät spitzen sound und einen komfortablen wechsel zwischen headset und lautsprecher, der in dieser form seines gleichen sucht. Der preis (229€), welcher ein weiterer zunächst ein weiter kritikpunkt war, ist in der zwischenzeit erheblich gesunken (159€ zum zeitpunkt dieser rezension) und nun der leistung deutlich angemessener.

Day1 – i did not test many 7. 1 devices but this is defenently better than the ones who have the 7. The first time i clicked the 7. 1 it was awesome, its like that the room sings to you and not the headphones. I only have that for 1hour so dont take this review and say i want it :)day2 – im at a stage where i need to listen with the 7,1 mode because the normal mode sounds really unnaturall and 7. 1 is more relaxing, not talking about music but youtube videos in general.

Vorab eine eigenschaft die meiner meinung nach nicht genügend aufmerksamkeit bekommt:7. 1 funktioniert nur im 16 bit modus. Will man zwischen 24 bit stereo und 7. 1 wechseln, so geht das nur in windows. Im allgemeinen ist meine gefühlslage bezüglich des gerätes hin und her gerissen. Audioqualität an sich ist gut, wobei den preis lediglich das 7. Das mikrofon-in könnte besser sein. Viele leute beschweren sich hier das es absolut unbrauchbar ist, das ist so jedoch nicht richtig. Das gsx 1200 und 1000 haben ein post-processing des mikrofon-in.

An dich mag ich den gsx 1000 am anfang war es jedoch sehr gewöhnungsbedürftig von 2. 1das einzige was garnicht geht ist der mikrofon eingang den habe ich jetzt wieder über mein motherboard laufen da es sich im teamspeak o.

Endlich kein langes rumfummeln mehr in einstellungen etc. Einrichtung und anschließen problemlos. Ideal für all headsets ohne eigene soundkarte. Einzig die richtige balance zu finden zwischen z. Teamspeak (oder ähnlichem) und dem spielesound war etwas fummelig, da im lautstärke mixer “nur” noch der audioverstärker angezeigt wird und nicht mehr ts und spiel. Aber das lässt sich relativ leicht lösen in dem man in den einzelnen anwendungen die lautstärke im für einen selbst guten verhältnis anpasst. Danach ist die zentrale lautstärke regelung über den verstärker topp. Sehr zufrieden mit dem gerät.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sennheiser GSX 1000 Gaming-Audioverstärker, schwarz/rot
Rating
4.8 of 5 stars, based on 97 reviews